Praxistag der betrieblichen Abfallwirtschaft

Datum:
10. Mai 2017 von 08:30 - 16:00 Uhr
Referent:
Herr Karl-Heinz Vetter
Ort:
Johann Sperber GmbH & Co. KG
Rotterdamer Str. 50
90451 Nürnberg
Preis:
325,00 € zzgl. MwSt (Inkl. MwSt 386,75 €)
(In der Teilnahmegebühr enthalten sind: Seminarunterlagen, Mittagessen und Getränke während des Seminars, Ausstellung einer Teilnahmebescheinigung)

Beschreibung

Bei der Johann Sperber GmbH & Co. KG wird die Abfallwirtschaft tagtäglich gelebt. Als zertifizierter Entsorgungsfachbetrieb behandelt das Unternehmen sämtlichen Facetten der Abfall- und Entsorgungswirtschaft und dies in jahrzehntelanger Praxis. Dieses Fachwissen geben wir an unsere hochgeschätzten Kunden weiter – und darüber hinaus.

Wir transportieren unsere betriebliche Praxis in die SPERBER Akademie.

Das Praxisseminar richtet sich an die verantwortlichen Personen in Entsorgungsfachbetrieben und in Abfallsammlungs- und Beförderungsbetrieben, als auch Personen die den Betriebsbeauftragten für Abfall unterstützen. Um diese herausfordernde Aufgabe fachgerecht und effizient erfüllen zu können erfordert es neben einem fundierten theoretischen Wissen, ein umsetzungs- und lösungsorientiertes Know-how. Aus diesem Grund werden nachstehende Punkte gewinnbringend für Sie thematisiert. Hierfür können auch Sie Ihre betriebliche Praxis in das Seminar einfließen lassen und Frage- sowie Problemstellungen zu einem Punkt des Tagesprogramms aufstellen. Gerne erhalten wir Ihre Fragestellungen auch vorab über ihrkontakt@sperber-akademie.de.

Bitte beachten Sie die begrenzte Teilnehmerzahl für dieses Seminar. Gerne nehmen wir Ihre Anmeldung bis zum 12. April 2017 entgegen.
Für Anmeldungen nach dem Anmeldeschluss bitten wir Sie um telefonische Nachfrage bei Frau Otte unter 0911 / 35035-58.

Über den Referenten


Herr Karl-Heinz Vetter ist staatl. geprüfter Umweltschutztechniker der Fachrichtung Verfahrenstechnik und langjähriger Mitarbeiter der Johann Sperber GmbH & Co. KG.

Für die Abteilung Abfallwirtschaft verantwortet Herr Vetter die Aufgabenbereiche:

  • elektronische Nachweisführung (eANV)
  • Überwachung der Sozialvorschriften
  • Zertifizierung zum Entsorgungsfachbetrieb

Darüber hinaus berät er als Abfall-, Gefahrgut- und Brandschutzbeauftragter zahlreiche Unternehmen unterschiedlicher Branchenschwerpunkte umfassend auf dem Gebiet der Abfallentsorgung und Transportsicherheit.

Ablauf / Themen

  • Einführung und Überblick über die abfallrechtlichen Vorschriften und Verordnungen
  • Bezeichnung und Einstufung von Abfällen nach ihrer Überwachungsbedürftigkeit; Abfallverzeichnis-Verordnung
  • Elektronisches Nachweisverfahren (eANV) für gefährliche Abfälle im Rahmen von
  1. Entsorgungsnachweis
  2. Sammelentsorgungsnachweis
  3. Begleitschein
  4. Übernahmeschein
  • Umsetzung der Registerpflicht
  • Betroffene Rechtsbereiche im Gefahrgut und Gefahrstoff
  • Herausforderungen und Problemstellungen in der betrieblichen Praxis
  • Besichtigung einer Entsorgungsanlage

 

Anmeldung

Bitte füllen Sie für die Seminaranmeldung das nachstehende Kontaktformular aus.

Zusätzliche Teilnehmer

Mit Ausfüllen des Formulars erklären Sie sich einverstanden, dass Ihre Eingaben inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussanfragen bei uns gespeichert werden. Weitere Informationen erhalten Sie im Bereich AGB`s und Datenschutz .

* freiwilige Angabe